Innerhalb von 24 Stunden wurden in Österreich 5.226 Neuinfektionen mit dem Coronavirus 60 weitere Todesfälle gemeldet.

0
70

Innerhalb von 24 Stunden wurden in Österreich 5.226 Neuinfektionen mit dem Coronavirus 60 weitere Todesfälle gemeldet.

Bericht: Muhammad Amir Siddique Wien Österreich!

Die 5.226 Neuinfektionen verteilen sich auf die Bundesländer mit 169 im Burgenland, 586 in Kärnten, 914 in Niederösterreich und 928 in Oberösterreich. 496 positive Tests wurden aus Salzburg, 632 aus der Steiermark, 575 aus Tirol, 441 aus Vorarlberg und 485 aus Wien gemeldet. Innerhalb von 24 Stunden wurden in Österreich 5.226 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Wie üblich war das an einem Sonntag deutlich weniger als an den Vortagen. Die Zahl der Todesfälle mit 60 weiteren Toten lag jedoch deutlich unter der dreistelligen Zahl der Opfer am Freitag und Samstag. Die Belegung der normalen und Intensivstationen der Krankenhäuser ging nach Angaben des Innenministeriums und des Gesundheitsministeriums um 9:30 Uhr ebenfalls leicht zurück. Dementsprechend wurden am Sonntagmorgen 4.458 Covid-19-Patienten im Krankenhaus behandelt. 139 weniger als am Tag zuvor. 683 von ihnen erhielten eine Intensivstation, ein Rückgang von 14 Patienten. Trotzdem gab es in den normalen Gebieten 280 mehr Infizierte und auf den Intensivstationen 84 mehr als am Sonntag vor einer Woche. Darüber hinaus gab es in Österreich in den letzten sieben Tagen durchschnittlich rund 80 Korona-Todesfälle pro Tag. Einschließlich der anderen 60 Opfer seit dem Vortag sind bisher 2.388 Infizierte gestorben. Die Zahl der aktiven Fälle ging im Vergleich zum Tag um 1.343 und im Vergleich zur Woche um 130 Betroffene auf 75.540 zurück. Fast eine Viertelmillion Menschen in diesem Land sind bereits mit SARS-CoV-2 infiziert. Bis Sonntagmorgen wurden 247.188 positive Tests gemeldet. Es gab auch 29.831 Tests von Samstag bis Sonntag, was nur geringfügig unter dem Durchschnitt der letzten sieben Tage (30.508) für ein Wochenende lag. 169.260 Menschen sollen sich bisher erholt haben.
………

Within 24 hours, 5,226 new infections with the coronavirus were reported in Austria 60 more deaths.

Report: Muhammad Amir Siddique Vienna Austria!

The 5,226 new infections are distributed among the federal states with 169 in Burgenland, 586 in Carinthia, 914 in Lower Austria and 928 in Upper Austria. 496 positive tests were reported from Salzburg, 632 from Styria, 575 from Tyrol, 441 from Vorarlberg and 485 from Vienna.Within 24 hours, 5,226 new infections with the coronavirus were reported in Austria. As usual, that was significantly less on a Sunday than on the previous days. However, the number of deaths with 60 other dead was well below the three-digit number of victims on Friday and Saturday. Occupancy in the normal and intensive care units of the hospitals also fell slightly, according to the 9:30 a.m. data from the Ministry of the Interior and the Ministry of Health.Accordingly, 4,458 Covid-19 patients were receiving hospital treatment on Sunday morning, 139 fewer than the day before. 683 of them received intensive care, a decrease of 14 patients. Nevertheless, there were 280 more infected people in the normal areas and 84 more in the intensive care units than on Sunday a week ago.In addition, there were an average of around 80 corona deaths per day in Austria over the past seven days. Including the other 60 victims since the previous day, 2,388 infected people have died so far. The number of active cases fell by 1,343 compared to the day and by 130 affected persons compared to the week to a value of 75,540.Almost a quarter of a million people in this country have already been infected with SARS-CoV-2. 247,188 positive tests were reported by Sunday morning. There were also 29,831 tests from Saturday to Sunday, which was only slightly below the average for the previous seven days (30,508) for a weekend. 169,260 people are considered to have recovered so far.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here