SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner sagte, ich stehe für eine Politik des Respekts, des Anstands und des Zusammenhalts

0
224

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner sagte, ich stehe für eine Politik des Respekts, des Anstands und des Zusammenhalts.

Bericht: Muhammad Amir Siddique Wien Österreich.

SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner sagte, ich stehe für eine Politik des Respekts, des Anstands und des Zusammenhalts. Die gestrigen Aussagen der Bundeskanzlerin und der Bundesregierung haben viele Menschen verletzt und verärgert. Die Aufgabe eines verantwortlichen Regierungschefs ist es, alle in Österreich mitzunehmen – vor allem in einer Krise des Jahrhunderts. Aufregung und Spaltung schließen unsere Zweisamkeit aus und schwächen sie. Eine Zweisamkeit, die wir für ein gemeinsames Krisenmanagement so dringend brauchen. SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner-Frage Sollte eine Sündenbockpolitik Fehler und Auslassungen im CoV-Krisenmanagement der Regierung vertuschen?
……

SPÖ leader Pamela Rendi-Wagner said I stand for a policy of respect, decency and cohesion.

Report: Muhammad Amir Siddique Vienna Austria.

SPÖ leader Pamela Rendi-Wagner said I stand for a policy of respect, decency and cohesion. Yesterday’s statements by the Chancellor and the Federal Government have hurt and angry many people. The task of a responsible head of government is to take everyone in Austria with them – even more so in a crisis of the century. Agitation and division exclude and weaken our togetherness. A togetherness that we so urgently need for joint crisis management. SPÖ leader Pamela Rendi-Wagner question Should a scapegoat policy cover up mistakes and omissions in the government’s CoV crisis management?

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here