Vizekanzler Werner Kogler erwägt, die Weihnachtsreise zu verlängern.

0
79

Vizekanzler Werner Kogler erwägt, die Weihnachtsreise zu verlängern.

Bericht: Muhammad Amir Siddique Wien Österreich.

Kogler sieht die Tatsache, dass Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) Sommerreisen in Herkunftsländer auf dem Balkan unternommen hat, die gemeinsam für die zweite Welle in dieser Woche verantwortlich sind, als eine Verkürzung, die in Bezug auf die Kommunikation etwas geneigt ist, aber jetzt korrigiert wurde: „Inhaltlich sind die Reisebeschränkungen korrekt. Um ehrlich zu sein, bin ich strenger als die ÖVP. Vizekanzler Werner Kogler erwägt, die Reisebeschränkungen für Weihnachten über den 10. Januar hinaus zu verlängern. Kogler bezieht sich auf Sommerdiscotouren in der Slowakei oder Reisen in die Schweiz, während dort strengere Regeln gelten. Im Sommer könnte Kroatien viel zugeschrieben werden, sagt Kogler: Es ging auch sehr um österreichische Urlauber, die dort gefeiert haben.

…….

Vice Chancellor Werner Kogler is considering extending the Christmas travel.

Report: Muhammad Amir Siddique Vienna Austria.

Kogler sees the fact that Chancellor Sebastian Kurz (ÖVP) made summer trips to countries of origin in the Balkans jointly responsible for the second wave this week as a shortening that has become a bit inclined in terms of communication, but which has now been corrected: “In terms of content, the travel restrictions are correct. To be honest, I’m stricter than the ÖVP. ”
Vice Chancellor Werner Kogler is considering extending the Christmas travel restrictions beyond January 10th.Kogler refers to summer disco tours in Slovakia or trips to Switzerland, while looser rules apply there. In the summer, a lot could be attributed to Croatia, says Kogler: It was also very much about Austrian vacationers who partied there.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here