Die Europäische Union hat Österreich voraussichtlich 24 Millionen Dosen des Coronavirus-Impfstoffs zugeteilt.

0
98

Die Europäische Union hat Österreich voraussichtlich 24 Millionen Dosen des Coronavirus-Impfstoffs zugeteilt.

Bericht: Muhammad Amir Siddique Wien Österreich!

Die ersten Impfungen werden voraussichtlich in der letzten Dezemberwoche oder in der ersten Januarwoche beginnen. Das System ist eine Partnerschaft zwischen der EU und allen Mitgliedstaaten. Jede Person muss zweimal geimpft werden, wobei beide Personen innerhalb von 14 Tagen beide Dosen erhalten müssen. Der österreichische Gesundheitsminister Rudolf Anschober sagte, Menschen in Risikogruppen würden zuerst geimpft, gefolgt von Gesundheitspersonal. Die Hauptrisikogruppen haben Vorrang. Im zweiten Schritt sollten dann die Mitarbeiter des Gesundheitssystems geimpft werden können. Die Impfstrategie und die Logistik sind “de facto abgeschlossen. Am Montag erwartete Anschober, dass im Januar Hunderttausende von Impfungen durchgeführt werden”, es sei denn, etwas Unglaubliches geht schief.
…….

The European Union has allocated Austria an expected 24 million doses of the coronavirus vaccine.

Report: Muhammad Amir Siddique Vienna Austria!

The first vaccinations are expected to start in the last week of December or the first week of January. The scheme is a partnership between the EU and all member states. Each person will need to be vaccinated twice, with people to receive both doses within 14 days. Austrian Health Minister Rudolf Anschober said people in risk groups would be vaccinated first, followed by health workers. The main risk groups have priority. In the second step, the employees of the health system should then be able to be vaccinated. The vaccination strategy and logistics are “de facto finished. On Monday, Anschober expected hundreds of thousands of vaccinations to be carried out in January “unless something unbelievable goes wrong.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here