SPÖ-Chefin Dr. Pamela Rendi-Wagner sagt, Bundesländer und Hilfsorganisationen bleiben im Dunkeln:

0
126

SPÖ-Chefin Dr. Pamela Rendi-Wagner sagt, Bundesländer und Hilfsorganisationen bleiben im Dunkeln:

Bericht: Muhammad Amir Siddique Wien Österreich.
(Pressekonferenz 07. Januar 2021, 12:29 Uhr)

Die Bundesregierung hat die größte Impfkampagne in der Geschichte Österreichs schlecht vorbereitet. Impfdosen werden nicht geimpft, die Bevölkerung, Bundesländer und Hilfsorganisationen bleiben im Dunkeln. Wir wollen mit einem Sondertreffen Druck auf die Regierung ausüben, um mehr Geschwindigkeit und Klarheit zu gewährleisten. Die Zahl der Neuinfektionen in Österreich ist trotz der derzeitigen Sperrung immer noch sehr hoch. „Die Auswirkungen der Feiertage werden am Wochenende noch sichtbar sein“, erklärt unsere Dr. Pamela Rendi-Wagner im „Roten Foyer“. Wenn die Zahlen danach nicht abflachen, sondern wieder außer Kontrolle geraten, droht die nächste Sperrung. Das muss verhindert werden! Wir müssen die nächsten Monate sicher und stabil überstehen. Damit dies funktioniert, sind zwei Punkte entscheidend.
(Eine breite Impfabdeckung so bald wie möglich
Eine vernünftige, kluge, neue Teststrategie)
„Unser gemeinsames Ziel muss es sein, so viele Menschen wie möglich zu impfen, die es so schnell wie möglich brauchen und wollen“, betont Rendi-Wagner. „Die Corona-Impfung ist unsere einzige Chance, nach elf Monaten endlich den Spieß umzudrehen und das Virus unter Kontrolle zu bringen. Es ist unsere einzige Chance, in Richtung Freiheit und Normalität zu gehen und damit weiteren wirtschaftlichen Schaden und steigende Arbeitslosigkeit zu stoppen! “, Macht Rendi-Wagner klar. Aber die Bundesregierung ist dabei, diese Gelegenheit leichtfertig zu verpassen:” Die Ereignisse der letzten Tage zeigen leider, dass die Regierung nicht auf dem richtigen Weg ist, um eine hohe Impfbereitschaft zu erreichen, eine hohe Impfschutz, ist aber auf dem Weg, diese Chance zu verpassen. „Weil die größte Impfkampagne in der Geschichte Österreichs schlecht vorbereitet war, obwohl die Regierung Monate Zeit hatte, dies zu tun. Die Impfdosen wurden über die Feiertage nicht geimpft, die Menschen werden nicht informiert – weder die Bevölkerung noch die Bundesländer, Hausärzte, Apotheken und Hilfsorganisationen. Die Leute sind zu Recht wütend, sagt Rendi-Wagner. „Hier zählt jeder Tag. Impfung bedeutet, Menschenleben zu retten. Wir können es uns nicht leisten, eine Pause zu machen “, erklärt Rendi-Wagner. Da es Auslassungen und viele unbeantwortete Fragen gibt, haben wir eine Sondersitzung des Nationalrates zum Impfchaos der Regierung beantragt. “Wir wollen Druck ausüben, damit die Impfung endlich funktioniert und die Chance nicht einfach verschwendet wird”, sagt Rendi-Wagner. “Ich fordere die Bundesregierung auf, zu beschleunigen und Klarheit zu schaffen!” Weil Klarheit Vertrauen schafft. Und das ist die Basis, damit sich möglichst viele Menschen für eine Impfung entscheiden. Es wird Monate dauern, bis wir eine Schutzimpfung haben. Um die nächsten Monate sicher zu überstehen, benötigen Sie eine vernünftige, umfassende und neue Teststrategie für die Zeit nach der Sperrung. „Neben Impfung, Impfung und Impfung werden die nächsten Monate auch Tests, Tests, Tests bedeuten! Dies sind die wichtigsten Punkte einer wirksamen Anti-Korona-Strategie “, fasst unsere Vorsitzende zusammen. Bei sachgemäßer und vernünftiger Anwendung können Schnelltests der Schlüssel zur Virenbekämpfung bis zur Impfung sein. Dieser Schlüssel muss verwendet werden. Schlüsselpersonen in Risikogebieten, insbesondere in Pflegeheimen, müssen systematisch und regelmäßig mit Antigen-Schnelltests getestet werden. Für Bereiche, in denen eine große Anzahl von Menschen zusammenkommt und in denen auch ein erhöhtes Infektionsrisiko besteht, sind gezielte Zugangstests erforderlich (Kultur- und Sportveranstaltungen, Vorträge). Stellen Sie ein Angebot mit niedrigen Schwellenwerten für Tests bereit (Teststraßen, Tests am Arbeitsplatz). Der Kern dieser Strategie ist die freiwillige, kostenlose und flächendeckende Nutzung von Wohnzimmertests. Dr. Pamela Rendi-Wagner macht deutlich: “Wenn es um eine vernünftige, umfassende Teststrategie für die Zeit nach der Sperrung geht, ist die SPÖ bereit zu sprechen.”
……

SPÖ Boss Dr. Pamela Rendi-Wagner says federal states and aid organizations are left in the dark:

Report: Muhammad Amir Siddique Vienna Austria.
(Press conference 07 January 2021, 12:29 p.m.)

The federal government has poorly prepared the largest vaccination campaign in the history of Austria. Vaccination doses are not inoculated, the population, federal states and aid organizations are left in the dark. We want to put pressure on the government with a special meeting to ensure more speed and clarity. The number of new infections in Austria is still very high despite the current lockdown. “The effects of the holidays will still be evident by the weekend,” explains our Dr Pamela Rendi-Wagner in the “Red Foyer”. If the numbers don’t flatten afterwards, but get out of control again, the next lockdown threatens. That must be prevented! We have to get through the next few months safely and stably. For this to work, two points are crucial.
(A broad vaccination coverage as soon as possible
A sensible, smart, new test strategy)
“Our common goal must be to vaccinate as many people as possible who need and want it as quickly as possible,” stresses Rendi-Wagner. “ The corona vaccination is our only chance to finally turn the tables – after 11 months – and get the virus under control. It is our only chance to go in the direction of freedom and normalcy, and thus to stop further economic damage and rising unemployment! “, Makes Rendi-Wagner clear. But the federal government is in the process of frivolously squandering this opportunity: “The events of the last few days unfortunately show that the government is not on the right path to achieve a high vaccination readiness, a high vaccination coverage, but is on the way to squander this chance. ”Because the largest vaccination campaign in the history of Austria was bad prepared even though the government had months to do so. Vaccination doses were not inoculated over the holidays, people are not informed – neither the population nor the federal states, family doctors, pharmacies and aid organizations. People are rightly angry, says Rendi-Wagner. “Every day counts here. To vaccinate means to save human lives. We can’t afford to take a break, ”explains Rendi-Wagner. Because there are omissions and many unanswered questions, we have requested a special session of the National Council on the government’s vaccination chaos. “We want to put pressure on so that the vaccination finally works and the chance is not simply wasted,” says Rendi-Wagner. “I call on the federal government to accelerate and create clarity!” Because clarity creates trust. And that is the basis so that as many people as possible decide to have a vaccination. It will be months before we have a protective vaccination coverage. In order to get through the next few months safely, you need a sensible, comprehensive, new test strategy for the time after the lockdown. “In addition to vaccination, vaccination, vaccination, the next few months will also mean testing, testing, testing! These are the most important points of an effective anti-corona strategy, ”our chairwoman sums up. If used properly and sensibly, rapid tests can be key to virus control through to vaccination. This key must be used. Key personnel in high- risk areas, especially in nursing homes, must be tested systematically and regularly with rapid antigen tests targeted access tests are required for areas in which a large number of people come together and in which there is also an increased risk of infection (cultural and sporting events, lectures). Provide a low-threshold offer for tests (test roads, tests in the workplace). The core of this strategy is the voluntary, free and area-wide use of living room tests. Dr Pamela Rendi-Wagner makes it clear: “If it comes to a sensible, comprehensive test strategy for the time after the lockdown, then the SPÖ is ready to talk.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here