0
81

Während der Demonstration gegen die Korona misst 1.600 Berichte:

Bericht: Muhammad Amir Siddique Wien Österreich.

Während der Demonstration gegen die Koronamaßnahmen am Samstag kamen rund 1.600 Meldungen von der Polizei, 18 davon waren Straftaten, darunter versuchter Widerstand gegen die Staatsmacht und Angriffe auf Beamte. Vier Personen wurden wegen des Verdachts des versuchten Widerstands gegen die staatliche Autorität strafrechtlich festgenommen, und eine Person wurde nach dem Verwaltungsgesetz wegen Verstoßes gegen die Covid-19-Vorschriften festgenommen, teilte die Polizei mit. Im Zuge des groß angelegten Einsatzes der Polizei mit mehr als 1.000 Beamten gab es außerdem 675 Berichte wegen Missachtung der Mindestentfernung, 609 Berichte wegen Verstoßes gegen die Maskenanforderung, zwei Vorstandsmandate wegen Verstoßes gegen die Covid-19-Vorschriften und 288 andere Verwaltungsbehörden Strafanzeigen. Auch Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) lässt rechtliche Schritte gegen PR-Berater Rudolf Fußi prüfen. Er hatte den Einsatz von Polizeihunden auf Twitter kommentiert und gesagt: “Sie sind wahrscheinlich auch intelligenter als der durchschnittliche Mitarbeiter der LPD Wien.” Nehammer beschrieb die Aussage als unvernünftig.

…….

During the demonstration against the corona measures 1,600 reports:

Report: Muhammad Amir Siddique Vienna Austria.

During the demonstration against the corona measures on Saturday, around 1,600 reports came from the police of these, 18 were criminal offenses, including attempted resistance to state power and assaulting officials. Four people were criminally arrested on suspicion of attempted resistance to state authority and one person was arrested under administrative law for violating Covid-19 regulations, the police said. In the course of the large-scale operation of the police with more than 1,000 officers, there were also 675 reports for disregarding the minimum distance, 609 reports for violating the mask requirement, two board mandates for violating Covid-19 regulations and 288 other administrative criminal reports. Interior Minister Karl Nehammer (ÖVP) also has legal steps checked against PR consultant Rudolf Fußi. He had commented on the use of police dogs on Twitter and said: “They are probably also more intelligent than the average employee of the LPD Vienna.” Nehammer described the statement as unreasonable.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here