Sechs Direktoren landwirtschaftlicher technischer Schulen wurden mit dem Koronavirus infiziert:

0
70

Sechs Direktoren landwirtschaftlicher technischer Schulen wurden mit dem Koronavirus infiziert:

Bericht: Muhammad Amir Siddique Austria.

Ähnlich wie die Kleine Zeitung beschrieb Bruckner dem Regionalbüro den Ablauf der Ereignisse. Aufgrund der Sperrung und des Mangels an praktischem Unterricht wurde die Arbeit an der Schule eingestellt. Deshalb haben Bruckner und seine Führungskollegen offenbar feine Spirituosen destilliert, die normalerweise an einem Samstag in ihrer Freizeit im Unterricht hergestellt werden. Der „Club of Directors“, wie er vom Schulleiter Roman Bruckner genannt wird, trifft sich häufiger, um gemeinsam Freizeit zu verbringen. Der für die technischen Schulen zuständige Regionalrat Johann Seitinger (ÖVP) will sich den Fall nun genauer ansehen. Laut einem Bericht der Kleinen Zeitung sollen drei von sechs Direktoren landwirtschaftlicher technischer Schulen beim Destillieren von Schnaps in der technischen Schule Kirchberg am Walde (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) mit dem Koronavirus infiziert worden sein. Der Fall wird derzeit geprüft. Dort wurde Mund- und Nasenschutz verwendet, und der Raum war ebenfalls groß, aber anscheinend wurde das Virus wahrscheinlich übertragen, als die Gläser weitergegeben wurden und als das Destillat verkostet wurde, so die Vermutung. Keiner der Beteiligten ist schwer krank. Nach zwei Wochen Quarantäne geht es den Betroffenen wieder gut.

……

Six directors of agricultural technical schools have been infected with the corona virus:

Report: Muhammad Amir Siddique Austria.

Bruckner described the course of events to the regional council’s office in a similar way to the “Kleine Zeitung”. Because of the lockdown and the lack of practical lessons, work at the school was suspended. That is why Bruckner and his fellow leaders apparently distilled fine spirits that are normally produced in class on a Saturday in their free time.
The “Club of Directors”, as it is called by the headmaster Roman Bruckner, meets more often to spend leisure time together. The regional councilor responsible for the technical schools, Johann Seitinger (ÖVP), now wants to take a closer look at the case. According to a report by the “Kleine Zeitung”, three out of six directors of agricultural technical schools are said to have been infected with the corona virus while distilling schnapps in the Kirchberg am Walde technical school (Hartberg-Fürstenfeld district). The case is now being reviewed. Mouth and nose protection was used there, and the room was also large, but apparently the virus was likely to have been transmitted when the glasses were passed on and when the distillate was tasted, so the presumption. None of those involved is seriously ill. After two weeks of quarantine, those affected are well again.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here