Ein Vater wird verdächtigt, seine beiden Mädchen getötet zu haben:

0
45

Ein Vater wird verdächtigt, seine beiden Mädchen getötet zu haben:

Bericht: Muhammad Amir Siddique Austria.

Wie am Montag bekannt wurde, wird ein Vater verdächtigt, seine beiden Mädchen im Alter von zwei Jahren und neun Monaten getötet zu haben. Laut Katja Tersch, der Leiterin der staatlichen Kriminalpolizei, war die 28-jährige Österreicherin mit den beiden Mädchen im Haus in Längenfeld allein gewesen, die Mutter war bei der Arbeit. Als sie ihren Mann an diesem Nachmittag nicht telefonisch erreichen konnte, wurde die Polizei gegen 15:30 Uhr angerufen. Nach dem gewaltsamen Tod zweier kleiner Mädchen in Längenfeld im Ötztal ermittelt die Kriminalpolizei gegen den mutmaßlichen Vater. Er soll am Dienstag nach seinem Selbstmordversuch befragt worden sein. Um die genaue Todesursache zu bestimmen, werden die Mädchen autopsiert. Die Beamten entdeckten die leblosen Körper in den Kinderzimmern. Der sofort gerufene Notarzt konnte dann nur den Tod der Mädchen feststellen. Nach ersten Informationen der Polizei dürften beide an Gewalt am Hals gestorben sein. Es war zunächst unklar, ob sie erwürgt oder erwürgt wurden. Der Vater der getöteten Kinder wollte sich offenbar das Leben nehmen. Er befindet sich derzeit im Krankenhaus von Zams und wurde nach Angaben der Polizei noch nicht befragt, sein Leben ist jedoch außer Gefahr. Der Hintergrund der Tat ist noch unklar. Die Untersuchung ist noch nicht abgeschlossen. Der verdächtige Österreicher war jedenfalls nicht offiziell bekannt. Es gab kein Einreiseverbot oder ähnliches gegen ihn, sagte Tersch.
……

A father is suspected of having killed his two girls:

Report: Muhammad Amir Siddique Austria.

As it became known on Monday, a father is suspected of having killed his two girls at the age of two years and nine months. According to Katja Tersch, the head of the State Criminal Police Office, the 28-year-old Austrian had been alone with the two girls in the house in Längenfeld, the mother was at work. When she couldn’t reach her husband by phone that afternoon, the police were called around 3:30 p.m. After the violent death of two little girls in Längenfeld in the Ötztal (Imst district), the criminal police are investigating the suspected father. He is said to be questioned on Tuesday after his suicide attempt. To determine the exact cause of death, the girls are autopsied. The officers discovered the lifeless bodies in the children’s rooms. The emergency doctor who was called immediately could then only determine the death of the girls. According to initial information from the police, both are likely to have died from violence to the neck. It was initially unclear whether they were strangled or strangled. The father of the killed children apparently wanted to take his own life. He is currently in Zams hospital and, according to the police, has not yet been questioned, but his life is out of danger. The background to the act is still unclear. The investigation is ongoing. In any case, the suspect Austrian was not officially known. There was no entry ban or the like against him, said Tersch.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here