Österreich die Einreisebestimmungen verschärft, Strafen erhöht:

0
21

Österreich die Einreisebestimmungen verschärft, Strafen erhöht:

Bericht: Muhammad Amir Siddique Wien Österreich.

Das Gesundheitsministerium erarbeitet derzeit in einer Verordnung Einzelheiten, wie die Kontrollen durchgeführt werden, sagte Nehammer. In Bezug auf das Grenzregime soll nun ein negativer Test für alle anderen Personen, die in das Land einreisen und nicht unter eine Ausnahmeregel fallen, obligatorisch werden. Darüber hinaus bleibt die Tatsache bestehen, dass eine Zehn-Tage-Quarantäne eingegeben werden muss, wobei dieser Zeitraum nicht mehr durch ein negatives Testergebnis verkürzt werden kann. Die bestehenden Grenzkontrollen mit den Nachbarländern der Tschechischen Republik und der Slowakei werden erweitert. Der Innenminister betonte, dass insbesondere in der Tschechischen Republik sehr viele Neuinfektionen auftreten und sich die Virusmutationen rasch ausbreiten. Für Ungarn und Slowenien gibt es noch laufende Kontrollen. Die Einreisebestimmungen werden weiter verschärft. Zum ersten Mal müssen Pendler auch testen und registrieren: Einmal pro Woche muss ein negativer CoV-Test mit entsprechenden Nachweisen durchgeführt werden. Darüber hinaus ist eine Registrierung im Rahmen der „Pre Travel Clearance“ erforderlich, gab Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) heute bekannt. Darüber hinaus werden die Bußgelder für die Verletzung der Maske und die Entfernungsverpflichtung erheblich erhöht. Anstelle der bisherigen 25 oder 50 Euro würde ein Organmandat im Falle eines Verstoßes gegen die MNS-Verpflichtung oder der Einhaltung von Abständen 90 Euro kosten, erklärte Nehammer. Gleichzeitig kündigte er verstärkte Kontrollen durch die Polizei und die Gesundheitsbehörden in den Skigebieten an, um “dem Trubel ein Ende zu setzen”, sagte er in Bezug auf illegal gebuchte Urlaubsunterkünfte.

……

Austria the Entry regulations tightened, penalties increased:

Report: Muhammad Amir Siddique Vienna Austria.

The Ministry of Health is currently working out details, such as how the controls are carried out, in a regulation, said Nehammer. With regard to the border regime, a negative test is now to become mandatory for all other people entering the country who do not fall under an exception rule. In addition, the fact remains that a ten-day quarantine must be entered, whereby this period can no longer be shortened by a negative test result. The existing border controls with the neighboring countries of the Czech Republic and Slovakia will be extended. The interior minister emphasized that the Czech Republic in particular has very high numbers of new infections and the virus mutations are spreading rapidly. There are still ongoing controls for Hungary and Slovenia. The entry regulation will be tightened further. For the first time, there will also be an obligation for commuters to test and register: a negative CoV test with appropriate evidence must be carried out once a week. In addition, registration is required as part of the “Pre Travel Clearance”, Interior Minister Karl Nehammer (ÖVP) announced today. Furthermore, the fines for breach of the mask and distance obligation are increased significantly. Instead of the previous 25 or 50 euros, an organ mandate would cost 90 euros in the event of a violation of the MNS obligation or keeping a distance, explained Nehammer. At the same time, he announced increased controls by the police and health authorities in the ski areas in order to “put an end to the hustle and bustle,” he said, with reference to illegally booked holiday accommodation.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here