Straßensperren und Operationen in Südösterreich fielen fast 90 Zentimeter Schnee

0
22

Straßensperren und Operationen in Südösterreich fielen fast 90 Zentimeter Schnee.

Bericht: Muhammad Amir Siddique Österreich:
.

Die Situation in Osttirol hat sich am Sonntag leicht entspannt. Die massiven Schneefälle haben aufgehört und für Sonntag und Montag wird kein Niederschlag mehr prognostiziert. Osttirol war nach wie vor nur über Umwege erreichbar, da beispielsweise die Felbertauernstraße zwischen Mittersill in Salzburg und Matrei in Osttirol aus Sicherheitsgründen geschlossen ist. Hier wie in der Defreggentalstraße fiel am Samstagabend eine Lawine. Kleinere lokale Straßenverbindungen wie in Innervillgraten könnten laut Tiroler Kontrollzentrum jedoch am Sonntagmorgen wieder für den Verkehr freigegeben werden. Der massive Schneefall am Wochenende führte zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen und Straßensperrungen in Südösterreich. Osttirol und Teile Kärntens waren betroffen. In Lienz, einem ehemaligen Lagerhaus, das am Samstagabend unter dem Gewicht der Schneemassen einstürzte, wurde niemand verletzt. Die Felbertauernstraße war wegen des hohen Lawinenrisikos geschlossen. Im Bleiberger Hochtal (Landkreis Villach-Land) fielen jedoch fast 90 Zentimeter Schnee. Als das Gebäude in Lienz einstürzte, wurde die Nussdorfer Straße auf einer Länge von 70 Metern begraben. Die Dachkonstruktion und das Mauerwerk ragten sieben Meter hoch. Der einzige Bewohner des Gebäudes war zum Zeitpunkt des Vorfalls nicht dort, berichtete die Polizei. Er lebt in einer Wohnung im ehemaligen RGO-Gebäude, das sonst als Lagerhaus genutzt wird. Um eine Gefahr zu vermeiden, bleibt die unmittelbare Umgebung des Gebäudes bis auf weiteres abgesperrt.

……

Road blocks and operations in southern Austria almost 90 centimeters of snow fell.

Report: Muhammad Amir Siddique Austria.

The situation in East Tyrol eased slightly on Sunday. The massive snowfalls have stopped and no more precipitation is forecast for Sunday and Monday. As before, East Tyrol could only be reached via detours, as the Felbertauernstraße between Mittersill in Salzburg and Matrei in East Tyrol, for example, is closed for security reasons. Here, as on Defreggentalstrasse, an avalanche fell on Saturday evening. Smaller, local road connections such as in Innervillgraten, however, could be opened to traffic again on Sunday morning, according to the Tyrolean control center. The massive snowfall over the weekend led to numerous fire brigade operations and road closures in southern Austria. East Tyrol and parts of Carinthia were affected. In Lienz, a former warehouse building collapsed under the weight of the snow masses on Saturday evening, nobody was injured. The Felbertauernstraße was closed due to the high risk of avalanches. In the Bleiberger high valley (Villach-Land district), however, almost 90 centimeters of snow fell. When the building collapsed in Lienz, Nussdorfer Strasse was buried over a length of 70 meters. The roof structure and the masonry towered seven meters high. The only occupant of the building was not there at the time of the incident, the police reported. He lives in an apartment in the former RGO building, which is otherwise used as a warehouse. In order to prevent a hazard, the immediate vicinity of the building remains cordoned off until further notice.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here